Internationale Investitionen Studentenwohnungen nehmen zu Ott Kapitalanlagen Schlüsselfeld München Immobilien Wohnung kaufen Grünwald Immobilienmakler

Laut einer Analyse des Maklerhauses Savills entwickelt sich die Anlageklasse „Studentisches Wohnen“ international zu einer sehr bedeutenden Assetklasse. Das belegen auch die Zahlen: Im Jahre 2007 betrug die weltweite Investitionstätigkeit in diesen Bereich etwa 2,5 Milliarden Euro. Bis zum Jahre 2013 hatte sich diese mehr als verdoppelt (auf 5,29 Milliarden Euro) und erreichte somit ein neues Höchstniveau. Das Maklerhaus rechnet damit, dass in Gegenden, in den diese Form der Anlageklasse noch relativ neu ist, vorwiegend private Investoren in Studentenwohnungen investieren werden.

Laut Savills beläuft sich derzeit weltweit die Zahl der einschreibenden Studenten auf etwa 164 Millionen. Über die nächsten zehn Jahre wird mit einem weiteren Anstieg von 32 Millionen Studenten gerechnet. Ebenso wird mit einer Zunahme der international mobilen Studenten gerechnet. Im Jahre 2011 betrug deren Anzahl noch etwa 3 Millionen. Laut Schätzungen werden hier ebenfalls über die nächsten zehn Jahre weitere 900.000 Studenten hinzukommen – die meisten wohl aus Indien und China.

© Kapitalanlagenforum, 06/2014, “Internationale Investitionen in Studentenwohnungen nehmen zu”